Jahresabschluss

Großer Erfolg für den Adventskalender

Mit dem schon traditionellen Weihnachtssingen ging das Veranstaltungsjahr in Obergladbach zu Ende. Ortsvorsteher Florian Giezewski konnte an dem Abend eine besonders erfolgreiche Bilanz des „Lebenden Adventskalenders“ ziehen, dessen Erlös in diesem Jahr für die Anschaffung eines Defibrillators für das Bürgerhaus verwendet wird: Fast 3000 Euro sind für dieses Projekt zusammengekommen. Dieser Betrag setzt sich aus dem Inhalt der an jedem Abend aufgestellten Spendendose und erstmals auch aus mehreren größeren Einzelspenden zusammen. Der Ortsvorsteher dankte allen Spendern für ihre Bereitschaft, das Projekt zu unterstützen, „auch wenn der Defibrillator hoffentlich nie benötigt wird“. Musikalisch wurde der Abend, an dem sich wieder viele Obergladbacher und deren Gäste an der St. Nikolaus-Kapelle trafen, von dem Chor „Ogl-Töne“ gestaltet. Claudia Matejunas hatte mit den Sängerinnen ein unterhaltsames Programm vorbereitet. Und wie in den Vorjahren sorgte die Jugendfeuerwehr für Glühwein, heißen Saft und Tee.

Das letzte „Türchen“ des Adventskalenders hatte übrigens wieder der Vereinsring am Bürgerhaus geöffnet. Bei Glühwein, Tee und Stockbrot saß man an diesem Abend noch lange zusammen. Feuerstellen und Strohballen sorgten für eine sehr schöne Atmosphäre. Einige Bilder vom Glühweinabend und dem Weihnachtssingen gibt es hier. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.